Unterkünfte suchen

Sie befinden sich hier:
Natur / Aktivitäten / Waldbad Schöna

Aktivität - Waldbad Schöna - Sächsischen Schweiz

An heißen Sommertagen erfrischen Sie sich im kühlen Nass!

Waldbad Schöna - Foto: Achim Leupold Im Juli 1932 wurde das Waldbad Schöna eingeweiht. Die Idee zum Bau eines Freibades entstand in der Zeit der Weltwirtschaftskrise. Man ließ sich dabei vor allem von zwei Gedanken leiten. Einmal sollten die vielen, bereits ausgesteuerten Arbeitslosen zeitweilig eine Beschäftigung erhalten. Zum anderen setzten die Gemeindeväter auf die Entwicklung des Fremdenverkehrs. Dieser brachte seit Anfang der 20er Jahre vielen Einwohnern eine zusätzliche Verdienstmöglichkeit. Darüber hinaus stellte er auch eine gute Einnahmequelle für die Gemeinde dar. Ein Freibad würde den Ort als Sommerfrische attraktiver werden lassen.

Um dem steigenden Besucherverkehr Anfang der 50er Jahre Rechnung zu tragen, erweiterte man das Gelände des Bades um 2000 qm. Sanitärtrakt und Kassenhäuschen wurden im Laufe der Jahre erneuert. Die strengen hygienischen Bedingungen und die Auflage zur Verwendung von Trinkwasser als Badfüllung machten in den 90er Jahren die Verlegung einer Wasserleitung zur Reinhardtsdorfer Quelle notwendig.

Das Bad hat einiges zu bieten. 1m-Sprungbrett, Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich, Kinder-Planschbecken, Spielplatz, große Liegewiese, Volleyball- und Federballfeld, Tischtennis und Ausleihemöglichkeiten von Spiel- und Sportgeräten laden an Sommertagen ein.

Trotz der laufend durchgeführten Modernisierungen konnte der ursprüngliche Charakter des Bades als Naturbad erhalten werden und zieht gerade deswegen viele Besucher an.